Als Angler kennt man natürlich seinen Vereinssee und die Gewässer an denen man häufig angelt. Man weiß genau wo sich die Fische aufhalten, wo besonders tiefe Gewässerabschnitte sind und wo Gräben und Kanten durch den See verlaufen. Doch manchmal gibt es auch Situationen bei denen man das erste Mal an einem Angelsee ist und weder die Gewässerstrukturen noch die Aufenthaltsorte der Fische im See kennt. Häufig ist dies bei Junganglern nachdem sie den Angelschein gemacht haben der Fall. Diesen Beitrag weiterlesen »